Suche
  • Jumelages Européens PTT e.V.
  • bonn@jumelages-bonn.de
Suche Menü

Bericht Jahresmitgliederversammlung 2018

Am 13. März 2018 wurde die Jahresmitgliederversammlung der Jumelages Européens PTT Sektion Bonn abgehalten. 27 Mitglieder waren der Einladung des Vorstandes gefolgt. Der Vorsitzende Peter Backes eröffnete die Versammlung und begrüßte die Teilnehmer. Gegen die vorgeschlagene Tagesordnung ergaben sich keine Einsprüche.

Nach Totengedenken (Sofia Sprick) wurden langjährige Mitglieder geehrt. So wurde Helmuth Bernet die Silberne Ehrennadel verliehen, während Helga Ramos die Goldene Ehrennadel erhielt.

Danach erstattete der Vorsitzende Peter Backes den Rechenschaftsbericht für das Geschäftsjahr 2017. Er berichtete ausführlich über die Tätigkeit des Vorstandes und der Sektion sowie über die Entwicklung der Sektion. Danach gab er eine Beurteilung der jetzigen Lage der Sektion und einen Ausblick auf die künftige Entwicklung sowie die zu berücksichtigenden Notwendigkeiten aus der Sicht des amtierenden Vorstandes.

Der ausführliche Bericht war ein Spiegelbild der erfolgreichen Arbeit des Vorstandes unter ihrem Vorsitzenden Peter Backes. Es gab viel Beifall und anerkennende Worte von Teilnehmern.

Unter dem nächsten Tagesordnungspunkt gab die Kassenführerin Carola Forst den Kassenbericht 2017 bekannt. Sie berichtete über die Mitgliederbewegung im Jahr 2017, über die Einnahmen und Ausgaben, über den Bestand der Kasse mit den Veränderungen gegenüber dem Vorjahr sowie über die Vermögens- und Schuldverhältnisse der Sektion. Beim Tagesordnungspunkt „Aussprache zu Kassenbericht“ gab es keine Wortmeldungen.

Herr Klaus-Jürgen Greve erstattete den Bericht der Kassenprüfer. Er stellte aufgrund der stattgefundenen Prüfung fest, dass die Tätigkeit des Vorstandes den Satzungen entsprechend ordnungsgemäß und vereinszweckdienlich war. Bei der Prüfung der Kassengeschäfte und der übrigen Sektionsgeschäfte ergaben sich keine Beanstandungen. Der Kassenprüfer fand besonders lobende Worte für die Ausführung der Buchungsgeschäfte durch die Kassenführerin Carola Forst.

Aus der Versammlungsmitte wurde der Antrag auf Entlastung des Vorstandes gestellt.
22 Mitglieder stimmten für die Entlastung, 5 Mitglieder enthielten sich.

Turnusgemäß alle drei Jahre ist der gesamte Vorstand neu zu wählen. Der Vorsitzende Peter Backes teilte mit, dass diese Wahl heran stände und nunmehr ein Wahlausschuss zu bilden sei. Für den Wahlausschuss wurden Friedrich Gaßner, Helga Ramos und Hanne Schmiedel vorgeschlagen, die aus ihrer Mitte Friedrich Gaßner zum Vorsitzenden wählten.

Souverän und routiniert wickelte Friedrich Gaßner die Vorstandswahl ab. Der Versammlung lag ein Wahlvorschlag für den gesamten Vorstand vor, der von den Mitgliedern ohne Änderungen und Ergänzungen einstimmig gebilligt wurde. Darauf empfahl Friedrich Gaßner, über den Wahlvorschlag offen abzustimmen, was einvernehmlich angenommen wurde. Weiterhin schlug er vor, von der Blockwahl nach § 8 Abs. 5 der Satzung Gebrauch zu machen: „Für die Mitglieder des Sektionsvorstandes ist die Blockwahl zugelassen, soweit nicht 2/3 der bei der betreffenden Jahresmitgliederversammlung anwesenden Mitglieder dem widersprechen.“ Der Blockwahl wurde bei 26 Ja-Stimmen und 1 Enthaltung zustimmt.

So wurde der Wahlvorschlag in offener  Abstimmung einstimmig angenommen. In den neuen Vorstand wurden gewählt:

  • Vorsitzender: Peter BackesStv. Vorsitzende
  • Inneres Brigitte Bilgmann
  • Stv. Vorsitzender Äußeres Helmut Methner
  • Kassenführerin Carola Forst
  • Schriftführer Artur Sperling
  • Stv. Kassenführerin Martina Wolf
  • Stv. Schriftführerin Bärbel Knobbe
  • Berater Koordination Sprachkurse Wolfgang Paries
  • Webmaster Frank Thaysen
  • Beisitzer Inneres und Mitgliederverwaltung Willi Elz
  • Beisitzerin Sonderaufgaben und Sektionsverantw. Valencia Dr. Christiane Trampisch
  • Beisitzerin Sonderaufgaben Helga Kroll
  • Kassenprüfer Rolf Lichterfeld
  • Kassenprüfer Klaus-Jürgen Greve

Hanne Schmiedel ist auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausgeschieden und kandidierte daher nicht mehr. Die Funktion als Lehrkraft für Sprachkurse in Französisch wird sie jedoch weitermachen. Für Fragen in Sachen Sprachkurse in Französisch und Spanisch sowie Übersetzungen ins Französische steht sie dem Vorstand auch weiterhin zur Verfügung.

Der Vorsitzende Peter Backes verabschiedete Hanne Schmiedel aus dem Vorstand und bedankte sich für vortreffliche Arbeit und den außerordentlichen Einsatz für die Sprachkurse. Er überreichte ihr einen Blumenstrauß und ein kleines Geschenk.

Nach der Vorstandswahl stellte die Kassenführerin Carola Forst den Kassenvoranschlag 2018 (Haushaltsplan) vor. Es gab keine Wortmeldungen. Der Haushaltsplan 2018 wurde einstimmig angenommen.

Zum Schluss der Jahresmitgliederversammlung 2018 gab der Vorsitzende einen Ausblick über geplante Maßnahmen sowie über Veranstaltungen bis 2021, wie z.B. die Bundesdelegiertenversammlung 2020 in Bonn. Für Veranstaltungen in 2018 wurde ein Flyer verteilt.

Durch unsere Anstrengungen in den Sprachkursen, Begegnungen im Rahmen der Jumelages erschließen wir dauerhaft den Weg zu einem besseren Verständnis des Partners, seiner Denkweise, seiner Kultur und Geschichte. Nur gemeinsam können wir diese Aufgaben bewältigen.

Artur Sperling, Ehrenvorsitzender

Schreibe einen Kommentar

↑ Nach oben ↑