Suche
  • Eurojumelages Deutschland e. V. Sektion Bonn
  • kontakt@eurojumelages-bonn.de
Suche Menü

Jahresmitgliederversammlung (JMV) 2022 – Nachlese –

Nach zwei Jahren Abstinenz wegen Corona war es endlich wieder möglich, eine Mitgliederversammlung unter Einhaltung der Corona-Regeln 3G durchzuführen. Zu dieser JMV 2022 konnte der Vorsitzende unserer Sektion, Peter Backes, der auch Präsident der Eurojumelages ist, am 29. März 2022 im Parkrestaurant Rheinaue in Bonn 26 Mitglieder begrüßen. Die Veranstaltung begann mit einem Vortrag des Vorsitzenden „Aus der Arbeit der Eurojumelages“. Für diesen Vortrag stand eine Leinwand zur Verfügung, ein Beamer konnte jedoch nicht bereitgestellt werden. Die interessanten Bilder und Graphiken seiner Power-Point-Präsentation konnten auf dem kleinen Bildschirm seines Laptops nicht die volle Wirkung entfalten. Peter Backes musste halt improvisieren.

Nach dem Vortrag folgte die eigentliche JMV. Unter dem Tagesordnungspunkt (TOP) „Totengedenken, Ehrung langjähriger Mitglieder“ erinnerte Peter Backes an den Vorsitzenden unserer Partnersektion Brüssel, Robert Gervoyse, der im Alter von 78 Jahren am 3. Januar 2022 verstorben ist. Danach wurden Claudia und Calogero Lauricella Ninotta für 10jährige Mitgliedschaft in der Sektion Bonn geehrt.

Zwischen den Tagesordnungspunkten wurden Häppchen von einem „Flying Büfett“ gereicht, was zu einer zeitlichen Streckung führte, aber der guten Stimmung keinen Abbruch tat.

Der Vorsitzende erstattete nun den Rechenschaftsbericht 2021, berichtete über die Tätigkeit des Vorstandes und der Sektion sowie über die Entwicklung der Sektion. Der Mitgliederbestand ist rückläufig. Am 31.12.2021 hatten wir 456 Mitglieder. Damit sind wir aber immer noch die Sektion mit der höchsten Mitgliederzahl in Deutschland.

Die Sprachkurse (Distanzunterricht, Präsenzunterricht) mussten coronabedingt unter erschwerten Bedingungen durchgeführt werden. In 2021 wurden 13 Sprachkurse (Englisch, Französisch, Spanisch) angeboten, zu denen sich 75 Teilnehmer angemeldet hatten. Nach einigen Absagen und Stornierungen betrug die Teilnehmerzahl letztendlich 69, die Zahl der Sprachkurse 11. Das unter Coronabedingungen auf dem Gebiet der Sprachkurse alles am Laufen gehalten werden konnte, ist besonders unserem „Berater Koordinierung Sprachkurse“ Wolfgang Paries zu verdanken, der einen vorbildlichen Einsatz gezeigt hat.

Den Kassenbericht gab die Kassenführerin Carola Forst bekannt. Sie berichtete über Einnahmen und Ausgaben sowie über den Bestand der Kasse mit den Veränderungen gegenüber dem Vorjahr. Der Kassenprüfer Klaus-Jürgen Greve stellte aufgrund der stattgefundenen Kassenprüfung fest, dass die Tätigkeit des Vorstandes den Satzungen entsprechend ordnungsgemäß und vereinszweckdienlich war. Ein besonderes Lob sprach er der Kassenführerin für ihre vorzüglich Arbeit aus.

Nach der Entlastung des Vorstandes fand die Vorstandswahl statt. Die stellvertretende Kassenführerin Martina Wolf kandidierte nicht mehr, ebenso der Kassenprüfer Rolf Lichterfeld, der vom Vorsitzenden mit Dankesworten und einem kleinen Geschenk verabschiedet wurde. Martina Wolf war an der Teilnahme verhindert; die Verabschiedung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Und so sieht der neue Vorstand aus.

Nach der Vorstandswahl stellte die alte und neue Kassenführerin Carola Forst den Haushaltsplan 2022 vor, der von den Mitgliedern angenommen wurde.

Mit einem Überblick über die geplanten Veranstaltungen und Aktivitäten ging die Versammlung zu Ende.

Artur Sperling