Suche
  • Jumelages Européens PTT e.V.
  • bonn@jumelages-bonn.de
Suche Menü

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Multisektionstreffen Nord-Isère in Obernai (Elsass)

26. September 2020 / 0:00 03. Oktober 2020 / 23:59

Hinweis: Wir haben die Höchstteilnehmeranzahl erreicht. Deshalb ist keine Anmeldung mehr möglich.

Liebe Jumeleure, anlässlich 30 Jahre Jumelage Nord Isère findet das diesjährige Multisektionstreffen in Obernai im Elsass, Frankreich unter dem Titel Obernai und Schätze des Elsass (Französisch, Englisch, Deutsch) statt.

Wir werden vom 26.09. bis 03.10.2020 bei unseren Freunden der Jumelages Nord Isère zu Gast sein.

Programm

1. Tag: Willkommen im les Géraniums Dorf. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Vormittag: Obernai, die mittelalterliche Stadt per Pedes, Gassen, Fachwerkhäuser, Rathaus, Kirchen. Nachmittag: Ribeauvillé (90 km hin und zurück), mit dem kleinen Zug die 3 befestigten Schlösser, Besuch einer Schokoladenfabrik. Abendessen und Abend im Dorf.

3. Tag: Straßburg (70 km Hin- und Rückfahrt) Buslinie, dann Besichtigung des Doms, seiner astronomischen Uhr. Mittagessen in einer Weinstube, Bootsfahrt auf der Ill. Abendessen und Abend im Dorf.

4. Tag: Vormittag zur freien Verfügung, Nachmittag (80 km hin und zurück) Mont Sainte Odile, Besichtigung mit Audioguides des Klosters, das das Elsass beherrscht. Col de Steige, Val de Villé, Brennerei mit Verkostung. Abendessen und Abend im Dorf.

5. Tag: Vormittag (50 km hin und zurück): befestigte Dörfer Boersch und Rosheim, Brauerei Saint Pierre Nachmittag (70 km hin und zurück): der heilige Pfad, Gertwiller (Lebkuchenhauptstadt), Andlau (Abtei Sainte Richarde).

Weinstraße Bas Rhin: Nothalten, Itterswiller, Dambach-la-Ville, Ebersmünster (Barockkirche). Abendessen und Abend im Dorf.

6. Tag (110 km hin und zurück): Weinstraße Haut Rhin Colmar zu Fuß Mittagessen im Restaurant Riquewihr, seine blumigen Häuser, seine Brunnen und seine Wälle. Hunawihr, seine Wehrkirche aus dem 4. Jahrhundert. Der Naturoparc, seine Störche und andere Tiere, einschließlich Fischer bei der Arbeit. Bei Rückkehr Verkostung in einem Gewölbe. Abendessen und Abend im Dorf.

7. Tag: Morgen zur freien Verfügung. Nachmittag (40 km hin und zurück): Mittelalterliche Burg von Haut Königsbourg, Hüter der elsässischen Ebene. Aufstieg ca. 20 Minuten zu Fuß mit 300 Stufen. Abendessen und Abend im Dorf.

8. Tag: Abreise nach dem Frühstück.

An-/Abreise in Eigenregie

Kapazität

  • 5 Doppelzimmer und 5 Einzelzimmer.

Kostenbeitrag (ohne Fahrtkosten für Hin- und Rückfahrt)

  • 614,00* Euro pro Person im Doppelzimmer für Mitglieder bzw. 684,00 € für Gäste.
  • 705,00* Euro pro Person im Einzelzimmer für Mitglieder bzw. 775,00 € für Gäste.

*Der reduzierte Kostenbeitrag gilt für Mitglieder, die zu Beginn der Begegnung mindestens ein Jahr Mitglied der Sektion Bonn sind.

Leistungen umfassen: Unterbringung im Hotel, Verpflegung, Besichtigungen und Besuche (siehe Programm) sowie der Übersetzungsdienst bei den Besichtigungen.

Anzahlung: Bis zum 01.03.2020 wird eine Anzahlung von 400,00 Euro pro Person fällig, die per Lastschrift von Ihrem Konto abgebucht wird.

Hinweis: Wir haben die Höchstteilnehmeranzahl erreicht. Deshalb ist keine Anmeldung mehr möglich.

Es gelten die Allgemeinen Bedingungen für Begegnungs- und Informationsveranstaltungen der Sektionen sowie des Bundesvorstandes (BV) der Jumelages Européens PTT e.V. (JEPTT).

Ihr Vorstand der Sektion Bonn

Weitere Veranstaltungen/Termine: