Suche
  • Jumelages Européens PTT e.V.
  • bonn@jumelages-bonn.de
Suche Menü

Weihnachtsgrüße

Liebe Freunde der Jumelages Bonn, das Jahr 2019 neigt sich dem Ende, Zeit für einen Rückblick auf das „Jumelages Jahr 2019″ mit vielen schönen Erinnerungen.

Die traditionelle Neujahrsveranstaltung am 28.Januar mit einer Führung in der Bundeskunsthalle durch die Ausstellung „Malerfürsten“ und anschließender Einkehr im Museums-Restaurant war der Start ins neue Jahr.

Im Jahr der Europawahl konnten wir für unsere Jahresmitgliederversammlung im März einen renommierten Experten der Brüsseler Szene, Herrn Schaumann für einen Vortrag zum Thema „Quo vadis Europa“ gewinnen.

Entsprechend der Affinität unserer Mitglieder zu Kunst und Kultur sind wir im Mai im Arp-Museum in Rolandseck gewesen. Die Einkehr im Bistro Interieur No. 253 war dabei wie immer ein besonderes Highlight.

Unerlässlich ist es unseren Verein auch nach außen zu repräsentieren. So haben wir nunmehr zum vierten Mal in Folge beim Europatag im Alten Rathaus mit einem eigenen Infostand teilgenommen. Darüber hinaus haben wir auf unserer Sommertour mit unserem Infostand an 6 Terminen u.a. bei Post, Postbank, Bundesnetzagentur und Telekom gastiert.

Zur Pflege der partnerschaftlichen Beziehungen mit unseren Freunden im In- und Ausland waren wir im Juni in Paris. Hier hat einschließlich dem Wetter wirklich alles gestimmt, so dass jeder Teilnehmer sich den Worten von Ernest Hemingway anschließen konnte, dass es nur zwei Orte auf der Welt gibt wo man glücklich leben kann: zu Hause und in Paris.

Bevor wir dann im September zum Multisektionstreffen in den Süden Irlands aufgebrochen sind, haben wir das 35-jährigen Bestehen der Sektion Bonn an historischer Stelle, im alten Postministerium direkt am Rhein, gebührend gefeiert.

Im November sind wir dem Kölner Dom ins Oberstübchen gestiegen. Mit ohrenbetäubendem Geläut hat er uns Jumeleure dann verabschiedet oder vielleicht auch verscheucht was wiederum dem Brauhaus „Früh“ zu Gute kam.

Im Oktober fand die 12. Generalversammlung der Eurojumelages in Hendaye statt. Eine Überraschung für die Européen Jumelages Deutschland PTT e.V. insbesondere aber für die Bonner Sektion war wohl die Wahl des ersten deutschen Präsidenten der Eurojumelages seit 60 Jahren.

Auch für 2020 werden wir wieder für Sie ein ausgewogenes Programm zusammenstellen.

Angefangen vom Neujahrsempfang am 17. Januar, der Rembrandtausstellung in Köln am 07. Februar, der Jahresmitgliederversammlung im März, dem Boule-Turnier der Eurojumelages in Bad Breisig im Mai und, und….

Auch auf Reisen werden wir wieder gehen, zum Trilateraltreffen Bonn-Paris-Berlin im Juni, zum nationalen Jumelagestreffen in Leiwen im September, zum Multisektionstreffen im Elsass im September/Oktober…

Alle denen, die unsere Veranstaltungen und Sprachkurse immer wieder mit großem Engagement organisieren und durchführen gilt an dieser Stelle unser besonderer Dank.

Danken möchten wir aber auch allen Jumeleuren, die bei unseren vielen Veranstaltungen und Treffen im In-/Ausland so zahlreich teilnehmen und damit nicht zuletzt auch die Bedeutung unserer Sektion unterstreichen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie auch weiterhin an den Veranstaltungen und Reisen in der Gemeinschaft der Jumelages rege teilnehmen und die Jumelages auch Ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen.

Liebe Freunde der Jumelages Bonn, wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen ein gesegnetes Weihnachtsfest mit Ruhe, Erholung und Zeit zur Besinnung, für das Jahr 2020 Glück, Gesundheit und Zufriedenheit und last but not least viele interessante Treffen in der Gemeinschaft der Eurojumelages.

Frohes neues Jahr 2020, Quelle: addesia, pixabay.com/de
Frohes neues Jahr 2020, Quelle: addesia, pixabay.com/de

Ihr Vorstand der Sektion Bonn

Peter Backes, Vorsitzender